Melden Sie unangemessenen Inhalt

Vom Wein in der Fastenzeit

{
}

 TAGS:undefinedDie erste große Frage lautet immer leicht empört:" Warum fastest du denn? Du bist doch überhaupt nicht religiös!" Darauf folgt dann oft ein großes ABER. Denn hat die Fastenzeit erst mal angefangen, darf man das angebotene Glas Wein ruhig ablehnen und muss sich nicht durch etliche, schale Ausreden winden. Kein Alkohol in der Fastenzeit ist gesellschaftsfähig

Laut katholischer Tradition soll man während der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostersonntag, also ganze 40 Tage lang, auf tierische, fettige und alkoholische Produkte verzichten. Da für die meisten Gläubigen 40 Tage aber sehr lange ausfielen, Priester und Mönche schließe ich da mit ein, machte man die Sonntage zu fastfreien Tagen.  

Im Laufe der Geschichte machte der Vatikan viele Ausnahmen, um das Fasten zu erleichtern. Beispielsweise wurde Fisch nicht als Fleisch angesehen, da es ein Wassertier ist. Später ergänzten weitere skurrile Regeln das Sortiment an Ausnahmen. Rehe leben in Flussnähe und trinken Wasser, sind also so wie Fische Wassertiere. Im Mittelalter war Bier zudem ein wichtiges Nahrungsergänzungsmittel, auf das man nicht verzichten wollte. Bis zu fünf Mal täglich, durften Mönche etwa ihren Bierkrug füllen. Denn: Liquida non frangunt ieunum. (lat.: "Flüssiges bricht das Fasten nicht.") Und auch Wein fand bald seinen Weg zu den erlaubten Lebensmitteln während der strengen Fastenzeit. 

Die Schrothkur

Der Bauer, Johann Schroth, entwickelte im 18. Jahrhundert eine Methode zum Heilfasten für bestimmte Krankheiten, die heute als Schrothkur bekannt ist. Die Schrothkur soll gegen Stress, Adipositas und übermäßigen Nikotin- sowie Alkoholkonsum helfen. Diese Heildiät, die in Österreich sogar als offizielles Heilverfahren anerkannt ist, findet unter ärztlicher Beaufsichtigung statt und stützt sich auf drei Pfeiler: 

  • Gesunde Ernährung: Verzicht auf Salz, Eiweiß und Fett. Viel Gemüse, Obst, Reis-, Grieß- und Haferbrei.
  • Trink- und Trockentage: An Trockentragen trinkt man weniger als 0,5 L Flüssigkeit, zum Großteil allerdings Weißwein.
  • Dunstwickel und Kurpackungen: Über Nacht packt man seinen Körper in feuchte Tücher. Damit der Körper während dem Schlafen aber nicht unterkühlt, kommen Wärmflaschen zusätzlich zum Einsatz. 

So funktioniert's

Die Kohlenhydrate versorgen den Körper mit ausreichend Energie, um durch die Fastenzeit durchzukommen. Während der Verzicht auf andere Lebensmittel den Magen ordentlich entlasten. So benötigt der Körper weniger Energie bei der Verdauung. In den Trinktagen saugt sich der menschliche Körper mit Flüssigkeit voll, ähnlich wie ein Kamel, um an den Trockentagen die angesammelten Giftstoffe auszudunsten. Dieser Entschlackungseffekt soll durch die Dunstwickel und Kurpackungen gefördert werden. Allerdings gibt es keine Garantie für den positiven und gewünschten Effekt für die Schrothkur und es ist äußerst ratsam, diese nur unter ärztlicher Aufsicht zu machen.

Welche Rolle spielt der Wein dabei? 

Durch die Schrothkur wird der Kreislauf angekurbelt sowie die Durchblutung stark gefördert. Das alles sind auch positive Nebenwirkungen von dem in der Weinbeere enthaltenen Polyphenol, weshalb Wein bei diesem Heilverfahren eine bedeutende Rolle spielt. Und ein einziges Laster in einer so strengen Kur soll wohl erlaubt sein. Insgesamt hat Wein im Wellness- und Fitnessbereich so einige Asse im Ärmel versteckt.

Fasten mit oder ohne Wein? 

Wer aus religiösen Gründen fastet, kennt die Antwort auf diese Frage bereits. Ohne natürlich. Wer allerdings aus gesundheitlichen Gründen fastet, darf sich ohne schlechtes Gewissen ein Gläschen Rotwein am Tag genehmigen. Wie bei den meisten Dingen ist das Maß dabei ausschlaggebend. Eine Flasche Rotwein an einem Tag hat nichts mehr mit Fasten zu tun. 1/8 L von dem edlen Tropfen fördert allerdings die Durchblutung sowie den Herzkreislauf und erhöht sogar den Abnehm-Effekt nach dem Sport. Darüberhinaus heizt das gesunde Gläschen so als netter Nebeneffekt auch das Liebesleben im Doppelbett an.

 TAGS:Spätlese Gewürztraminer 2013Spätlese Gewürztraminer 2013

Spätlese Gewürztraminer 20133 ist ein auf dem Weingut Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen in der Weinregion Baden verwurzelter Weißwein, dessen Herstellung mit den Trauben Gewürztraminer des Erntejahrs 2013 erfolgte. 

 

 TAGS:Enate Chardonnay 234 2015Enate Chardonnay 234 2015

Enate Chardonnay 234 2015 ist ein Weißwein, dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben Chardonnay des Erntejahrgangs 2015 zurückzuführen ist. 

 

 TAGS:Borsao Tres Picos 2014Borsao Tres Picos 2014

Borsao Tres Picos 2014 stapelt dank seiner ausgezeichneten Qualität und seines guten Preises unzählige Preise und Lobeshymnen auf nationaler sowie internationaler Ebene. Auch Robert Parker stuft diese Ausgabe als "eine außergewöhnliche Garnacha" ein.

Foto: Oberstaufen Tourismus

{
}

Verfasse einen Kommentar Vom Wein in der Fastenzeit

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name