Melden Sie unangemessenen Inhalt

Uvinum-Veranstaltungstipp: 'voce:divino' - stilvoll & kunstreich, ganz ohne Tamtam. Radikale Geschmacksnervenreizung am Konzertflügel!

{
}

 TAGS:undefined

Wann waren Sie zuletzt in einem schönen Rahmen aus? Damit meinen wir nun nicht unbedingt einen abgedunkelten Kinosaal mit Popcornbröseln auf den Sitzen, einen Absacker in der Bar um die Ecke oder Gedrängel auf der Bowlingbahn inmitten von jugendlichem Balzverhalten (obwohl auch diese Art von Abendgestaltung durchaus amüsant enden kann).

Wir haben vielmehr an einen Genuss-Event gedacht. An klassische Musik ohne konservative Verhaltensregeln, eingeengte Beinfreiheit und kometenhafte Pinkelpausen. Aber dafür mit Wein, der bei Ihnen den Sinn für Nuancen und Vielfältigkeit weckt. Verstehen Sie uns bitte nicht falsch. Es geht nicht darum, andächtig den Musikwerken zu lauschen und dazu elitär ein Gläschen Wein zu degustieren.

Nein, diesmal wird das Konzept umgedreht! Wir möchten Ihnen heute eine Veranstaltung empfehlen, bei der Sie "Wein hören, Musik schmecken" und sich dabei Ihrer Phantasie hingeben können. Und die Pausen nach jedem Stück werden am Besten dazu genutzt, um in lockerer Atmosphäre mit Ihrem Nebenmann, dem von Falstaff gekürten Mastersommlier Alexander Koblinger oder DEM Top-Sommelier Deutschlands, Rakhshan Zhouleh, zu plaudern. Diese Gelegenheit bekommen Sie bereits bei der Begrüßung, denn die beiden Größen der deutschen Weinwelt werden Sie mit einem extra für Sie ausgewählten Wein persönlich willkommen heißen. Denn das soll die Quintessenz des voce:divino sein: Nähe, guter Geschmack und die Verbindung verschiedener Sinnesebenen.

Sollten Sie also Ihre Abendplanung für den nächsten Samstag, den 28.03.2015 noch nicht abgeschlossen haben, so schauen Sie doch von 20.00 - 22:00 Uhr in den Hamburger Börsensälen vorbei. Wir von Uvinum sind uns sicher, dass Ihnen das Trio Alba (wahrhafte Meister der internationalen Kammerszene!), der Univ. Prof. Chia Chou, der an Kunstuniversität in Graz lehrt, und das ausgezeichnete Weinfachteam ein mitreißendes und vor allem besonders schmackhaftes Hörerlebnis bieten werden. 

Sollten Sie am Samstag jedoch keine Zeit haben, so probieren Sie doch einfach ein paar unserer Empfehlungen und stellen Sie sich dem Rätsel, von welchem Klassikgenie unten stehendes Zitat wohl stammen könnte:

"und die Welt muß ich verachten, die nicht ahnt daß Musik höhere Offenbarung ist als alle Weisheit und Philosophie, sie ist der Wein, der zu neuen Erzeugungen begeistert, und ich bin der Bacchus, der für die Menschen diesen herrlichen Wein keltert und sie geistestrunken macht,"

Wie dem auch sein mag, Uvinum wünscht Ihnen ein schönes Wochenende!

 

 TAGS:Viña Ardanza Reserva 2005Viña Ardanza Reserva 2005

Dieser Wein eröffnete die Debatte zwischen Tradition & Moderne. Robert Parker: 93 Pkte., Wine Spectator: 92 Pkte., Guía Peñín: 93 Pkte. Einfach nur sagenhaft! 

 

 

 TAGS:Finca Constancia 2011Finca Constancia 2011

Sagenhafte 91 Parker-Punkte zum Bestpreis!

 

 

 TAGS:R.H. Phillips Night Harvest Chardonnay NVR.H. Phillips Night Harvest Chardonnay NV

Die einzigartige Nachternte!

 

 

 TAGS:Yugo Crianza 2010Yugo Crianza 2010

Das Highlight des Weinguts Cristo de la Vega in La Mancha.

 

 

 TAGS:Circe 2013Circe 2013

Nur 12.000 Flaschen, zögern Sie nicht.

 

 

 TAGS:Tridente Tempranillo 2009Tridente Tempranillo 2009

Ein Meisterwerk des Enologen Frank Gonzales, einem australischen Weinfachmann mit spanischen Wurzeln.

 

 

 TAGS:Abadia Retuerta Rivola 2009Abadia Retuerta Rivola 2009

Mediterranes Flair & eine frische Aromenkomposition aus Brombeere, Kaffee, Thymian und Lavendel. Ein Muss!

 

 

{
}
{
}

Verfasse einen Kommentar Uvinum-Veranstaltungstipp: 'voce:divino' - stilvoll & kunstreich, ganz ohne Tamtam. Radikale Geschmacksnervenreizung am Konzertflügel!

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name