Melden Sie unangemessenen Inhalt

Schlechter Wein? Sie können ihn noch retten!

 TAGS:undefinedWenn Sie einmal eine schlechte Flasche Wein erwischen, machen Sie das beste daraus. Es gibt immer etwas, was Sie damit machen können. Schmeißen Sie sie nicht gleich weg.

Eine der besten Anwendungsmöglichkeiten ist in der Küche: Wenn schon nicht im Glas, dann doch in der Pfanne zum Kochen und Zubereiten von Fleisch oder Fisch. Kombiniert mit frischen Kräutern, Zitronen und einem spritzer Wein … einfach köstlich!

Es ist kein Geheimnis: Wein ist ein perfekter Antioxidant für die Haut. Er erneuert und hinterlässt die Haut heller und seidener. Nicht ohne Grund kommt Wein in Spas und Schönheitsalons zum Einsatz. Wenn der Wein nicht schmeckt, dann nutzen Sie ihn zusammen mit anderen Zutaten zumindest für eine Hautmaske.

In der Küche können Sie den schlechten Wein aber auch für andere Dinge nutzen: Waschen Sie Gemüse und Früchte damit ab. Der Alkohol im Wein tötet Keime und Bakterien ab.

Und wenn Sie einmal einen schlechten Weißwein erwischen empfehlen wir Ihnen einen Blick aufs Fenster. Weißwein funktioniert extrem gut als Reiniger für Fensterscheiben.

Aus manchen Weinen lässt sich auch guter Essig gewinnen. Lassen Sie den alten Wein einfach in einem Gefäss zurück und nutzen Sie in später als Vinaigrette zum marinieren. Je älter die Flasche am Ende ist, desto besser. Der Essig ist in jedem Fall besser als der Essig, den Sie im Laden kaufen können.

 TAGS:Terlan Sauvignon Winkl 2015Terlan Sauvignon Winkl 2015

Terlan Sauvignon Winkl 2015

 

 

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

 

 

*Imagen: Baynham Goredema

Verfasse einen Kommentar Schlechter Wein? Sie können ihn noch retten!

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name