Melden Sie unangemessenen Inhalt

Rotweine, eine Frage der Gerbstoffe

{
}

 TAGS:Und wir bleiben bei den Trauben. In diesem Fall nennen wir euch die beliebtesten und vielversprechendsten roten Trauben ?

Cabernet Franc

Bekannt für ihre Eleganz und ihr blumiges Aroma, ist die Cabernet Franc Traube die Cousine der Cabernet Sauvignon, die weitgehend in Bordeaux angebaut wird. In Uruguay benutzt man sie, um Finessen auf Base des Cabernet Sauvignon und Tannat hinzuzufügen. Einzeln hergestellt; produziert diese Traube einen leichten und trockenen Wein.

Cabernet Sauvignon

Diese Rebsorte ist die meist verbreitete auf der Welt, wenn sie ihren optimalen Reifestatus erreicht hat, riecht sie nach schwarzer Johannisbeere. Fehlt die Reife enthüllt sie pflanzliche Hinweise der Art von grünemPfeffer und konserviert oder gekocht wie die schwarzer Oliven. In der Tatbestandsmäßigkeit des Cabernet Sauvignon finden die Experten einen Hauch der besonderen Art der schwarzen oder roten Paprika und identifizieren seine Farben mit dem Fehlen der Helligkeit. Die Farben gehen von violetten Tönen in der Jugend bis zur Farbe ziegelrot im Laufe der Jahre.

Merlot

Himbeere und Pflaumenrosinen sind die Beschreibungen die Weinkenner benutzen, um sich auf die Frucht zu beziehen. Überreife bietet Hinweise auf Bitterschokolade, während die violetten die ausgewählten Blumen sind,um seinen Geruch zu erwähnen. Diese Traube ist ein wesentlicher Bestandteil der großen, französischen Mischungen und ist grundlegend bei so bekannten Weinen wie Petrus. In jungen Flaschen überwiegenfrische Aromen von roten Früchten, deswegen gehört der Merlot zu den Roséweinen.

Pinot Noir

Man sagt, es ist der Gipfel jeden Herstellers und der Liebling jedes Weinkenners. Mit nicht vorhandenem Widerstand gegen Kälte, Regen und Hitze ist diese Vielfalt ein komplizierter Reifeprozess. Mit wenig Intensität von Farbe wegen der niedrigen Menge von Anthocyan und seiner schwierigen Aufbewahrung durch die geringe Anzahl von Tanninen bietet der Pinot Noir in jeder Hinsicht fruchtige junge Weine und robuste Weine. Seine Aromen und sein Geschmack verbinden sich mit Brombeere und Kirsche während er generell nach frisch geschnittenem Gras, schwarzem Tee und Leder riecht.

Syrah oder Shiraz

Himbeere und frische Kirsche, reife Pflaume und Süße aus der Quitte, schwarze Paprika, Leder und einschließlich Teer sind die Beschreibungen die diese typische, aus Frankreich stammende Vielfalt identifiziert. Heute findet er seinen größten Anklang in Australien.

Tannat

Bekannt in Rio de la Plata als Rebsortenzeichen, besitzt diese Vielfalt Blätter der mittleren Größe in Dunkelgrün, seine Frucht ist stark violett, fast schwarz. Bei jungen Weinen verbindet man Himbeeren, Süße aus der Quitte und Feigen, was zu einem kräftigen Aroma nach Leder führt mit einer deutlichen Wirkung durch den hohen Anteil an Gerbstoffen.

Tempranillo

Die Tempranillo Traube auch die Rote des Landes genannt oder Tinta Roriz. Diese Traube ist der Schlüssel bei der Mehrheit der spanischen Weine. Gewöhnlich findet man diese Rebsorte bei den monovarietalen Weinen außerhalb von Spanien, denn trotz der Herstellung eines farbigen Weins, ist sein Säuregehalt sehr niedrig und arm an Gerbstoffen.

Malbec

Bezeichnet als Cot in Frankreich und schwarze Frucht, man erkennt ihn an seiner dichten schon fast schwarzen Färbung. Angenommen von den Argentiniern als Zeichen der roten Rebe kann sich diese Vielfalt in einen jungen Wein verwandeln, einer den man länger aufbewahren kann als den Roséwein und der immer das gleiche Aroma reflektiert wie Kirsche, Cassis und violetten Duft. Bei der Rotweinbereitung bietet er auch besondere Hinweise auf Anis oder Lakritze.

{
}

Kommentare Rotweine, eine Frage der Gerbstoffe

Ist ja sehr interessant, ich wusste gar nicht, dass man beim Wein kaufen soviel beachten muss. Ich trinke nicht sehr oft Wein, mal ein Gläschen bei Freunden, aber sonst eher weniger. Toller Blog
Egon Roberts Egon Roberts 02/08/2012 um 12:52

Verfasse einen Kommentar Rotweine, eine Frage der Gerbstoffe

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name