Melden Sie unangemessenen Inhalt

„Komm schnell, ich trinke Sterne!" (Dom Pierre Perignon)

{
}

  TAGS:undefined

 

Heute möchten wir von Uvinum uns einmal wieder etwas näher mit den Vorlieben der deutschen Konsumenten beschäftigen. Dass Riesling und Burgunderwein guten Absatz finden, ist uns allen bewusst und deshalb haben wir uns heute dazu entschieden, nicht auf Rot- oder Weißwein einzugehen, sondern die Feinperler ins Auge zu fassen.

Laut der OIV (International Organisation of Vine and Wine), dem Schirmherr der Berliner Wein Trophy, ist die Schaumweinproduktion in den letzten 10 Jahren um mehr als 40%, der Konsum um mehr als 30% angestiegen. Ein Trend, der sich vor allem in Deutschland bemerkbar macht, denn noch immer steht der deutsche Absatzmarkt für Schaumwein im internationalen Ranking noch vor Frankreich und Russland unbestritten auf Platz 1. Und auch wenn es den Eindruck erwecken mag, als ob es sich um eine Neuigkeit handle, so versichern wir Ihnen, dass dies nicht der Fall ist, denn bereits der letzte deutsche Kaiser, Wilhelm II. erkannte dieses Faible seines Volkes und führte deshalb schon im Jahre 1902 zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte die Schaumweinsteuer ein. Somit also ein alter Hut?

Nicht ganz, denn neben den Klassikern wie Rotkäppchen, dem katalanischen Cava Freixenet oder dem Winzersekt von Max Müller vom Main wurde die Perlwein-Branche im vergangenen Jahr kräftig von Mixgetränken wie Hugo, Spritz und Co. aufgemischt. Und während die Produzenten der Champagne aktuell darüber diskutieren, ob es nach dem Degorieren eine Mindestruhezeit geben soll oder nicht, zeigt sich in Deutschland zeitgleich ein Wandel im Bezug auf den Schampus. Champagner, der als König der Schaumweine gilt und sich längst nicht mehr unzeitgemäß konservativ, sondern frisch und fruchtig präsentiert, ist erneut ins Rampenlicht gerückt. Im Vergleich von elf Sektsorten, der vom Guter-Rat-Test durchgeführt wurde, verteidigte der Herausforderer Moët & Chandon die Spitze. 

Am 09. Mai 2015 feiert Deutschland mit dem '18. Deutschen Sekttag' den Schaumwein und passend dazu möchten wir Ihnen nun unsere vier Favoriten des Gewinners und der wohl bekanntesten Champagner-Marke der Welt anbieten. Ein Hoch auf den Perlwein!

 

 TAGS:Moët & Chandon Brut ImpérialMoët & Chandon Brut Impérial

"Der Klassiker" mit mehrfacher Gold- und Silberprämierung.

 

 

 TAGS:Moët & Chandon Ice ImpérialMoët & Chandon Ice Impérial

Der Sommer wird h-ICE! Überzeugen Sie sich selbst von der Revolution der Champagner-Welt!

 

 

 TAGS:Moët & Chandon Rosé ImpérialMoët & Chandon Rosé Impérial

Sie sind Liebhaber fabelhafter Cuvées? Dann entdecken Sie das Aushängeschild des Hauses Moët & Chandon! Chardonnay gepaart mit Pinot Noir & Pinot Meunier.

 

 

 TAGS:Moët & Chandon Brut Impérial Diamond Suit BlancMoët & Chandon Brut Impérial Diamond Suit Blanc

Eine Perle im edlen Gewand. Luxus, Tradition und Geschmack verkörpern den Geist seines Schöpfers.

 

 

{
}

Verfasse einen Kommentar „Komm schnell, ich trinke Sterne!" (Dom Pierre Perignon)

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name