Melden Sie unangemessenen Inhalt

Magnum Flaschen, Wein zum Teilen

{
}

 TAGS:Es gibt Weinflaschen, die viel größer als die normalen sind. Die am häufigsten genutzte Flasche ist die Magnum Flasche, die eine Kapazität für 1 ½ l Wein hat, d. h. das Doppelte einer normalen Flasche. Nun gut, einer dieser Themen, die mehr Interesse auslösen bei den neuen Verfeinerungen beim Wein, ist das des Formats. Warum so große Flaschen? Es gibt genug Gründe dafür..

Denken wir mal an den Wein als eine Einheit von Partikeln. Ein Partikel kam in den Kontakt mit der Schale (Haut) der Traube und eignete sich Teile seiner Eigenschaften an. Andere waren zusammen im Fass mit dem Holz und haben diesen Geschmack angenommen. Andere wiederum kommen von einem noch jüngeren Wein und haben weniger Aroma. Einige kommen auch aus einer reiferen Traube und haben einen süßeren Geschmack.

Wenn die Flasche gefüllt wird, vermischen sich diese Partikel, solange bis alle gleich sind. Das meint man, wenn man sagt ein Wein hat sich in der Flasche "verfeinert".

Wenn die Flasche kleiner ist, ist es viel schwieriger das alle Partikel vertreten sind: denn in eine Flasche passen nur 3 Teilchen, eine dieser, die wir genannt haben würde also im Wein fehlen. Je größer die Flasche umso mehr verschiedene Partikel bilden den Wein und umso vollständiger wäre sein Geschmack.

Das heißt auch, je größer die Flasche, umso mehr Zeit würde dem Wein fehlen, um sich in der Flasche zu "verfeinern" (oder abzurunden). Deswegen sind die Weine in den Magnum Flaschen normalerweise erst 1 Jahr nach dem die Weine derselben Ernte in normale Flaschen abgefüllt worden sind, zu verkaufen. Aber der Prozess bietet, auch wenn er langsamer und ruhiger verläuft, ein besseres, mehr perfektioniertes Ergebnis.

Die Weingute, die alle diese Aspekte kennen (und in einer mehr wissenschaftlicher Form als meine Erklärung) scheinen oft nur Ihre besten Weine in diesem Format zu verkaufen. Aus gutem Grund, oder?

Es gibt noch ein Vorteil bei den Magnum Flaschen, und zwar ist der Wein sensibler für die plötzlichen Temperaturveränderungen. Je kleiner eine Flasche ist, umso weniger braucht sie zum Erwärmen und verdirbt so schneller. Es stimmt, das eine offene Flasche, egal wie groß, sein Aroma und seine Qualität verliert, deswegen sollten die Magnum Flaschen nur dann geöffnet werden, wenn genügend Leute vorhanden sind, zum zügigen austrinken. Das ist doch ein perfekter Anlass für einen langen Abend mit guten Freunden und so vermeiden wir ständig auf der Hut sein zu müssen vor offenen Flaschen. Die Magnum Flasche hält..

Wie bereits erwähnt, werden nur die besten Weine in einer großen Flasche wie die Magnum Flasche abgefüllt, daher ist schwer einen zu empfehlen, aber damit Ihr verschiedene probieren könnt, werden wir euch 3 empfehlen die über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis verfügen: die Louro do Bolo, der Remelluri Reserva und der Rovellats Brut Nature.

  • Der Rafael Palacios Louro do Bolo Magnum 2010 ist ein Weißwein mit der Ursprungsbezeichnung Valdeorras (Galizien), hergestellt aus 100% Godello Trauben. Ein Wein der Säure und Süße gleichermaßen miteinander vermischt, sehr aromatisch ist, weswegen ihn jeder Weinkenner mag.
  • Remelluri Reserva Magnum 2004 ist ein klassischer Wein aus Rioja, ein Rotwein, der die Lebhaftigkeit der Traube mit Johannisbeeren und roten Früchten enthält, die sich gut im Mund verbreiten.
  • Und um die Sammlung zu vervollständigen, gibt es nichts Besseres, als den Rovellats Brut Nature Magnum der fast 25 Jahre lang Preise einheimst. Ein Sekt, der bei einem Abendessen zwischen Freunden nicht fehlen darf.

Wenn Sie also an Feiern denken, familiäre Zusammenkünfte oder an Momente mit Freunden, dann denken Sie an das Beste. Denken Sie an Magnum.

{
}

Verfasse einen Kommentar Magnum Flaschen, Wein zum Teilen

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name