Melden Sie unangemessenen Inhalt

Die ideale Temperatur des Weins zum trinken

{
}

 TAGS:Die Temperatur des Weins ist ein vielfältiges Thema mit vielen Meinungsverschieden-heiten, wie etwa die beliebte Meinung, dass man den Weißwein kälter trinkt als den Rotwein, aber welches ist die exakte Temperatur, um einen Wein mit seiner ganzen Stattlichkeit zu genießen? Wir versuchen diese, und andere Fragen im folgenden Text zu lösen.

Normalerweise sind die Weine im Keller gelagert oder in kühlen Orten im Haus, an Orten wo es bis zu 11 Grad kalt werden kann, wenn man bedenkt, dass die Temperatur eines normalen Raumes zwischen 18 und 25 Grad beträgt. Diese klimatischen Details verkomplizieren sich noch, da alles davon abhängt, wo Sie sich befinden und in welcher Jahreszeit man sich befindet. Die Saison der verschiedenen Jahreszeiten schafft unendliche Alternativen, die es unmöglich machen, die genaue Temperatur zu bestimmen. Auf jeden Fall ist es immer empfehlenswert ein Thermometer für den Wein zu benutzen, um die genaue Temperatur zu bestimmen.

Die Temperatur bei Rotweinen

Die Rotweine sollte man in einer sogenannten Raumtemperatur trinken, also zwischen 16 und 18 Grad, diese Temperatur hilft den Geschmack, das Aroma und den Körper des Weins beizubehalten.

Allerdings:

  • Wenn der infrage kommende Rotwein noch jung ist, ist die ideale Temperatur ein bisschen weniger so zwischen 12 und 15 Grad, so können wir seine Frische und einen blumigen und fruchtigen Beigeschmack genießen, wenn er einen hat.
  • Wenn wir einen gereiften Wein in den Händen halten, sollte die ideale Temperatur zwischen 16 und 18 Grad liegen, so können wir sein Aroma bestens wahrnehmen.
  • Wenn der Wein aus bedeutenden Jahrgängen kommt, können Sie ihn bis zu 20 Grad trinken, hier hängt es sehr von der Herkunft des Weins ab.

Die Temperatur von Weißweinen

Die Weißweine genießt man definitiv besser kalt, noch kälter als den Rotwein. Aber wie in dem Fall der Rotweine, gibt es einige spezielle Unterschiede bei den Weißweinen. Wenn der Weißwein noch jung ist, ist es am besten ihn unter 10 Grad, bis 7 und 8 Grad ist ideal, zu genießen. So heben sich seine Aromen besser hervor, ohne seine Säure oder den Geschmack von Alkohol zu entkleiden.

Wenn der Weißwein halbtrocken ist, können wir ihn bis zu 6 Grad kalt trinken, wir heben so seine trockene Süße und den fruchtigen Geschmack hervor. Die Edelweißweine genießt man sehr gut bei 10 Grad, als Beispiel können wir den Kamillenwein nennen.

Eine Erwähnung noch zu den Roséweinen, diese sollte man bevorzugt unter 8 Grad und nie unter 6 Grad trinken. Bei den Sekten wird empfohlen sie zwischen 5 und 7 Grad zu trinken.

{
}

Verfasse einen Kommentar Die ideale Temperatur des Weins zum trinken

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name