Melden Sie unangemessenen Inhalt

Die häufigsten Fehler beim Wein

 TAGS:undefined

Zwar haben sich die Prozesse, die die Entwicklung eines Weins markieren, geändert. Trotzdem können wir beim Trinken immer noch einige Mängel in einem Wein entdecken. Egal ob zu viel Atmung, ein starker Geruch oder ein seltsamer Geschmack - so erkennen Sie die am häufigsten in einem Wein auftretenden Mängel.

Essig-artiger Geschmack. Sicherlich haben Sie schon einmal einen etwas sauren Geschmack im Wein bemerkt. Der Wein war sogar ein wenig scharf und das kann unter anderem von einem schlechten Reifeprozess kommen. Wenn Sie diesen Geruch oder Geschmack in einem Restaurant bemerken, ist es wichtig, auch Bescheid zu sagen. So können die Angestellten überprüfen, wie viele Flaschen im Weinkeller betroffen sind.

Bodensatz im Wein. Bodensatz im Wein ist so unbeliebt wie ein fremdes Haar in der Suppe. Das ist allerdings ganz normal. So stellt man sicher, dass einige Eigenschaften des Weines nicht verloren gehen. Allerdings gibt der Bodensatz dem Wein einen etwas bitteren Geschmack und lässt die Farbe dunkler oder anders erscheinen. Wir sollten dieses Merkmal schätzen lernen.

Kohlensäureanhydrid. Der Wein hat einen gashaltigen Geruch. Dieser Geruch entsteht durch einen Prozess der Vorgärung, den der Weinhersteller nicht in der Flasche haben will.

Der Korken. Manchmal glauben wir, dass der Wein nach Korken riecht. Das ist allerdings nicht möglich, denn der Korken riecht nicht. Der Geruch kommt ist ein Schimmel, der von Bakterien herrührt, die auf dem Korken haften bleiben. Diesen Geruch wird man kaum wieder los und wirkt sich manchmal sogar auf den ganzen Wein aus. Jede 15. Weinflasche kann nach Schimmel riechen.Somit ist dieser einer der häufigsten auftretenden Probleme.

Atmen lassen. Zu viel Luftzufuhr ist ein weiterer Fehler beim Wein. Bei der Oxygenierung wissen wir, dass der Wein zu lange geatmet hat. Das verändert die Farbe sowie den Geschmack. Das ist ein großes Problem, auch weil man nichts dagegen tun kann.

Für unsere heutige Weinempfehlung nehmen wir fehlerfreie Weine. ;)

Macán Clásico 2011

 TAGS:Macán Clásico Magnum 2011Macán Clásico Magnum 2011

Macán Clásico Magnum 2011: Ein Rotwein aus der DO Rioja dessen Coupage Tempranillo aus 2011 enthält.

 

 

 TAGS:Macán 2011Macán 2011

Macán 2011: Macán 2011: Ein Rotwein aus der DO Rioja mit Tempranillo aus 2011 mit einem Alkoholwert mit 14°.

 

 

Verfasse einen Kommentar Die häufigsten Fehler beim Wein

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name