Melden Sie unangemessenen Inhalt

Die 10 Weinregionen in Spanien die man laut The Drink Business gesehen haben muss

{
}

 TAGS:Die Briten des The Drink Business, eines der einflussreichsten Getränkemagazinen Englands, haben eine Zusammenfassung vonden  Top 10 spanischen Weingebieten zusammengestellt, an denen kein Weinliebhaber vorbei darf. 

Erhaschen Sie hier einen Einblick in die Liste:

10. Bierzo

Diese kleine Region stellt leckeren Rotwein mit Mencia her, mit einem kraftvollen Ergebnis, fruchtig und würzig. Der Weinkritiker der New York Times Eric Asimov spricht bei Bierzo von einer Region mit viel Potenzial, die den Anfang einer neuen Generation an Weinen in Spanien machen wird.

9. Txacoli

Vergleichbar mit dem grünen Wein aus Portugal, wird der Wein mit drei Ursprungsbezeichnungen (Denominaciones de Origen) hergestellt: Bizkaiako Txakolina in Bilbao, Getariako Txakolina und Arabako Txakolina. Insgesamt wachsen die weißen Sorten auf rund 600 Hektar Anbaufläche.

8. Valdeorras

Auch die Wiege des "neuen Albariño" (Godello-Traube), wegen seinem ähnlich fruchtigen und zitrus-frischen Charakter mit Noten nach Äpfeln und Pfirsichen, aber cremiger, als der ihm so ähnliche Rias Baixas

7. Manchuela

Abgesehen von der La Mancha produziert Manchuela einen vielversprechenden weißen Syrah und die Hälfte der Plantagen sind den roten Vielfalten gewidmet. Aktuell wird der Bobal als eine der wichtigsten Vielfalten des Gebiets betrachtet, zusammen mit der Garnacha und der Monastrell. 

6. Málaga

Malaga ist eines der beliebtesten Weinbaugebiete Spaniens und das große Versprechen Andalusiens. Die wichtigsten Kritiker des Weins widmen ihre Zeilen dieser Region, ihr Moscatel und Pedro Ximenez produzieren 400.000 Flaschen im Jahr, prägen die Gaumen der Glücklichen, die es schaffen, eine der tropischen Früchte zu erstehen, wegen ihrer Säure und ihrer Mineralität.

5. Ribeiro

Erschaffer des Weins mit delikaten Blumenaromen, hoher Säure und großer Textur am Gaumen. Einige bekennen, dass die Weißweine aus der Ribeiro die grünen Weine aus Portugal wegen ihrer Mineralität und Frische nicht zu beneiden brauchen.

4. Madrid

Das Interesse an der alten Garnacha verfällt nicht seitens der internationalen Kunden. Der Schatz aus Madrid ist in seiner Denominación de Origen in 3 Subzonen geteilt: Arganda, Navalcarnero und San Martin.

3. Mallorca

In diesem Gebiet befindet sich die Bodega 4 Kilos. Diese war maßgeblich mitverantwortlich, Mallorca für die Augen der Weinwelt sichtbarer zu machen. Dort befinden sich zwei Denominaciones de Origen: Binissalem und Pla i Llevant.

2. Arribes

Arribes hat bereits seit fünf Jahren eine bestimmte Ursprungsbezeichnung. Juan Garcia ist die Haupttraube und bietet geschätzte Weine mit Noten nach Kirsche und Früchten, würzig und geschmackvoll.

1. Tierra de León

Auf 900 m des kantabrischen Gebirges und mit einer Denominacion de Origen seit dem Jahr 2007. Seine heißen und trockenen Sommer und kalten Winter haben dem bekannten Prieto Picudo seine Herkunft gegeben.

Genießen Sie hier eine kleine Liste an köstlichen Empfehlungen von spanischen Weinen: 

 TAGS:El Aprendiz 2012El Aprendiz 2012

El Aprendiz 2012: Ein aus den Tierra De León-Weinbergen stammender und von Leyenda del Páramo kreierter Rotwein, der aus den Rebsorten Prieto Picudo des Jahrgangs 2012 gekeltert wurde. 

 

 TAGS:Hacienda Zorita 2010Hacienda Zorita 2010

Hacienda Zorita 2010 ist ein Rotwein mit Ursprungsbezeichnung Arribes aus dem Weinkeller Hacienda Marqués de la Concordia, der aus den Rebsorten Tempranillo des Jahrgangs 2010 gekeltert wurde. 

{
}
{
}

Verfasse einen Kommentar Die 10 Weinregionen in Spanien die man laut The Drink Business gesehen haben muss

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name