Melden Sie unangemessenen Inhalt

Der duftende Wein

{
}

 TAGS:Derduftende Wein ist eine Art von angereichertem Wein aus Palomino FinoTrauben, die typisch für Marco de Jerez und Montilla?Moriles in Andalusien sind. Seine Farbe ist dunkles Gold, es ist sehr aromatisch und hat viel Körper. Der duftende Wein ist trocken oder leicht süffig und hat einen hohen Alkoholgehalt von 18 bis 20 Prozent, die sehr alten, die 30-40 Jahre alt sind, können 25 Prozent haben, und es gibt weniger trockene duftende Weine und sogar einige Süße.

Um die ersten duftenden Weine vorzubereiten, wird Most gewonnen wie beim normalen Wein-Prozess. Dieser Most hat in der Regel einen Alkoholgehalt von 10,5 Prozent. Dann wird Weinalkohol zugegeben und er erreicht etwa 15 Prozent, zu dieser Zeit sagt man, dass der Wein bereit ist und er kommt in Fässer aus amerikanischer Eiche. Weinalkohol wird zugesetzt, um Mikroorganismen abzutöten, die die Arbeit der Blume behindern könnten.

Die Blume ist eine weißliche Schicht auf der Oberfläche des Weines, der im Weinfass ist, diese Schicht wird durch den Hefepilz gebildet, der benötigt  wird, damit der Sauerstoff wachsen kann und damit das Weinfass nur mit fünf Sechstel seiner Kapazität gefüllt wird. Diese Blume des Weins isoliert Sauerstoff, was den Alterungsprozess, der etwa zwei Jahre dauert, begünstigt, diese Phase wird ?vino sobretabla? genannt;  bis er fertig ist, wird eine neue Klassifizierung von Jerez Verkostern durchgeführt, die entscheidet, ob die Mischung fein oder duftend wird, wenn der Wein ein mildes Aroma hat, mit einem Hauch von Mandeln und trocken und dem Gaumen fein mundet und wenn sein Aroma leistungsfähig, robust und leistungsstark ist, wird er zu einem duftendem Wein.


Hier beginnt eine neue Phase des Alterns, in der der Alkoholgehalt auf 18 Prozent erhöht  wird und diese Erhöhung tötet die Blume, was wiederum zum Duften führt.

Kenner kaufen likörwein als Aperitif, der Appetit macht und verwendet wird, um Snacks zu begleiten, einige Leute trinken ihn auch zu Fleischgerichten. Wenn die Weinfässer für die Herstellung von Geruchsstoffen verwendet werden, eignen sie sich nicht für das weitere Vorgehen, so dass eines ihrer endgültigen Ziele in der Regel Schottland ist, wo sie dazu dienen, Whisky reifen zu lassen und mehr Aroma zu geben. Wenn du noch niemals einen duftenden Wein probiert hast, empfehlen dir wir wirklich, dass du damit beginnst. Verschwende keine Zeit:

 TAGS:Oloroso Seco Maestro Sierra 15Oloroso Seco Maestro Sierra 15

Oloroso Seco Maestro Sierra 15: Obwohl duftende Weine in der Regel recht teuer sind, ist es möglich, noch einige, wie diesen Maestro Sierra zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis zu finden.

 

 

 TAGS:Lustau Oloroso Emperatriz EugeniaLustau Oloroso Emperatriz Eugenia

Lustau Oloroso Emperatriz Eugenia: Lustau hat sich in die globale Referenz von feinen, harmonischen und duftenden Sherry verwandelt. Und zum Teil dank großer Weine wie dieser.

 

{
}
{
}

Verfasse einen Kommentar Der duftende Wein

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name