Melden Sie unangemessenen Inhalt

Burgund Weine

{
}

 TAGS:Die französischen Weine haben eine alte Tradition im Anbau der Weinrebe, dessen Ursprung aus dem II Jahrhundert n. Chr. stammt und während des Römischen Reiches entwickelt wurde. Man war sich sicher, dass es eine wichtige Grundlage für die französische Küche bilden würde und dessen Marken haben einen weltweiten Bekanntheitsgrad erreicht. Seine Qualität ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Einer der Regionen, die berühmt für seine Tradition ist, ist Burgund, eine Weinbauregion im Osten von Frankreich, eine Zone die sich über eine Länge von 250 km erstreckt, vom Norden in Chablis bis in den Süden in Mâconnais. Ihre Weine, zusammen mit dem Bordeaux-Wein und dem Champagner gehören zu den renommiertesten der Welt.

Die Weine die Burgund produziert sind Rotweine, die man auf Basis der Trauben Pinot Noir aus Gamay herstellt, die Weißweine werden auf Basis der Chardonnay und Aligote Rebe hergestellt. Man produziert auch kleinere Mengen von Roséweinen und Schaumweinen. Die gesamte Produktion befindet sich auf 25.8000 Hektar, die fast 1.500.000 Hektoliter aus dem Wein ?Burgund? erzielt. Diese Zone dominiert von ?Viñedo borgoñón?, erfasst 4 Produktionszonen, vom Norden in den Süden: Weinberge Yonne, die der Côte d?Azur, der Côte Chalonnaise und der der Mâconnais.

Eine Angabe, die man beachten sollte, ist das die Weinberge der Côte d?Azur den beliebtesten und teuersten Wein aus ganz Burgund produzieren, wie den ?Grand Cru?, den?Premier Cru? oder ?Village?. Noch weiter im Süden liegt die Region Beaujolais, berühmt für ihre fruchtigen Rotweine, die aus der Traube Gamay hergestellt werden.

Hinsichtlich der weißen Trauben ist die bekannteste die Chardonnay Traube, die in Chablis, mâcon und an der Côte d?Azur produziert wird. Alle werden aus 100% Chardonnay Trauben hergestellt, eine Traube, die sehr kräftig und sehr aromatisch ist, wenn sie jung ist, aber erst in einem Alter von 2 -4 Jahren die richtige Reife erreicht.

Die Rotweine z. B. die Produktion an der Côte d?Azur konzentriert sich auf die Traube Pinot Noir, während die Traube Gamay in Beaujolais produziert wird. Eine weitere Angabe für Weinliebhaber ist, dass die Pinot Noir Traube die wichtigste rote Rebsorte von Burgund ist, die noch von den Galliern vor der Eroberung der Römer angebaut wurde.

Wie sie sehen, sind Qualität und Exzellenz in Burgund das oberste Gebot, ebenso in seinen Weinen und der Weinbergtradition, die einer der wichtigsten der Welt ist. Es bleibt alsonur noch die Weine zu genießen und der Geschichte mit der Herkunft der Qualität zuzustimmen.

{
}

Verfasse einen Kommentar Burgund Weine

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name