Melden Sie unangemessenen Inhalt

2017 bei Uvinum: 85.122 Geschichten

 TAGS:undefinedEin Jahr lässt sich nicht in Zahlen zusammenfassen. Denn es geschehen so viele Dinge! Hier ist unser Beispiel: 2017 haben wir genau 85.122 Bestellungen für Kunden aus 35 unterschiedlichen Ländern abgewickelt und hinter jeder Sendung steckt eine Geschichte. Es ist die Geschichte einer Person aus Brasilien, der Schweiz oder Galizien, die einen Wein von Uvinum möchte oder die Geschichte von Hannah, die vor kurzem eine Bestellung aus London für die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag ihres Vaters getätigt hat. Es ist sehr aufregend daran zu denken, dass unsere Weine in einem sehr intensiven und bewegenden Moment da waren. Wie lässt sich das alles in wenigen Abschnitten zusammenfassen?

Es sind 85.122 Geschichten aus 1000en von Städten. In Spanien, unserem Standort, sind es beispielsweise die Städte Madrid, Barcelona und Valencia – von dort wurde am meisten aus unserem Shop gekauft – aber auch in so abgelegenen Orten wie Pau, in der Provinz von Gerona (mit nur 551 Einwohnern) oder Adeje, auf der Insel Teneriffa. Oder auch in Städten aus anderen Ländern wie: London, Birmingham oder Glasgow; Berlin, München oder Hamburg; oder Paris, Lyon oder Burdeos. Omnipräsenz. Das ist die Magie der Online-Welt.

Hinter diesen 85.122 Geschichten liegen einige Hintergründe. Wir könnten von Spin-offs sprechen, wenn wir uns an den Serienjargon anlehnen. Viele der Personen aus allen Ländern, in die wir liefern, hatten beispielsweise den Wunsch, das gleiche Produkt zu erwerben, wie zum Beispiel 2017 den Smirnoff Red Label. Das am meisten bei Uvinum weltweit gekaufte Produkt und auch im Vereinigten Königreich … In Spanien tendierte man jedoch zu einem Weißwein, dem José Pariente Verdejo, in Frankreich war es der M de Minuty Rosé

Mehr und weniger

Wie in jeder Geschichte gibt es natürlich Kontraste. Groß und Klein, Maximum und Minimum, Ehrgeiz und Streit. Beispielsweise tätigte einer dieser 85.122 Kunden einen Kauf von großem Wert: Er zahlte nicht mehr und nicht weniger als 14.440€, die teuerste Bestellung in diesem Jahr bei Uvinum, eine ähnliche Summe wie die, die jemand zahlte, der 2017 einen Peugeot 208 GLP oder einen Dacia Lodgy Stepway kaufte. Auf der anderen Seite gab es einen Auftrag mit einem Wert von 5,20€, der günstigsten Bestellung dieses Jahres bei Uvinum.

Dann gab es da noch – die Person, die 2017 am meisten kaufte – und 138 Bestellungen tätigte. Das entspricht in etwa einer täglichen Bestellung in einem Zeitraum von vier Monaten. Und irgendjemand anders entschied sich dazu, einen Petrus für 3.893,96 € zu kaufen, den teuersten verkauften Wein dieses Jahres bei Uvinum und jemand anders kaufte ein Bier, das von aller Welt als eins der besten Biere bezeichnet wird (und auch eins der teuersten ist), Westvleteren 12, für 11,05 €. Und es gab sogar einen Whisky Fan, der The Macallan Fine Oak 25 Years für 1.031,69 € pro Flasche gekauft hat, das teuerste verkaufte Destillat dieses Jahr.

Solidarität, Originalität und Zukunft

Und es gibt auch wie in jeder Geschichte Solidarität. Die von 5.980 Kunden, die sich 2017 zum Beitrag eines solidarischen Euros entschieden. Mit diesem Euro konnten wir zu einem besseren Leben für 43 leprakranke Mädchen und Jungen in Indien beitragen – zur Unterstützung eines Wiederherstellungs-Chirurgie Projekts – und für 50 Mädchen und Jungen aus Mandrosoa (Madagascar), mit einem Stipendienprojekt, das ihnen ein tägliches Essen in der Schule garantiert.

Es gibt natürlich ein bisschen Besonderheit. Kennen Sie zum Beispiel die exklusive Edition von Absolut Elyx? Im Jahr 2017 war es eines der auffälligsten Produkte in unserem Katalog und darüber hinaus ist Uvinum eine der wenigen Seiten Europas und die einzige in Spanien, welche sie zum Verkauf anbietet. Wir freuen uns, diese kleinen Details in die Geschichte einzubringen genauso wie wir uns darüber freuen, immer mehr Produkte anzubieten: Letztes Jahr stellten wir unseren Kunden mehr als 100.000 Produkte zur Verfügung, 34% mehr als 2016. Denn es ist auch eine Geschichte von Wachstum.

Und 2018 machen wir so weiter. Mit einem aus 10 unterschiedlichen Nationalitäten bestehenden Team, was zu 100 % an dem weiteren Wachstum beteiligt ist (darüber hinaus ein Team, was auf viele unterschiedliche Arten wächst, weil wir drei neue Babys mit an Bord genommen haben!). Wir arbeiten daran, uns weiterhin zu verbessern. Indem wir uns vergrößern. Indem wir Destillate, Biere und vor allem Weine, die Teil des Lebens unserer Kunden sind, anbieten, die sie zum Lächeln bringen, zum Träumen, die zum Teil ihrer Erinnerungen werden. Nehmen wir als Beispiel den Fall von Hannah, die sich in Zukunft an den Moment erinnert, an dem Sie zum 60. Geburtstag ihres Vaters angestoßen hat.

Das ist unsere Geschichte. Fortsetzung folgt…

Kommentare 2017 bei Uvinum: 85.122 Geschichten

Ich werde dafür sorgen, dass Sie Ihre Kunden nicht mehr dadurch hinters Licht führen, dass Sie Weine in der Google-Suche anzeigen, die dann nicht im Land des Suchenden verfügbar sind.
Axel Stett Axel Stett 22/04/2018 um 22:52

Verfasse einen Kommentar 2017 bei Uvinum: 85.122 Geschichten

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name