Melden Sie unangemessenen Inhalt

2 italienische Cocktails, die Sie nicht verpassen sollten

{
}

 TAGS:undefined

In jedem Land gibt es symbolische Cocktails, diese sind Teil des Reichtums, welche die Kenner und die Touristen anziehen, in diesem Fall sind das die italienischen Cocktails, die weltweit bekannt geworden sind.

Bellini

Hergestellt von Guiseppe Capriani im Jahr 1948, ein Kantinenwirt der Bar Harry in Venedig. Der Cocktail ist erfrischend und süß. Die Italiener bereiten ihn auf traditionelle Weise mit eingeweichten Pfirsichen in Weißwein und Prosecco zu anstatt mit Champagner.

Zutaten

  • 30 ml Pfirsichsaft
  • 15 ml Weißwein
  • 90 ml Prosecco oder Champagner
  • 2 Esslöffel Kirschsaft
  • 1 Teelöffel Kirschlikör
  • Eis nach Geschmack
  • 1 Glas Champagner


Zubereitung:

  1. Kühlen Sie ein Champagnerglas.
  2. Schütten Sie den Pfirsichsaft, einen Teelöffel Kirschsaft und den Weißwein in den Cocktailshaker und schütteln Sie, bis sich die Zutaten gut vermischt haben.
  3. Öffnen Sie den Cocktailshaker, fügen Sie den Prosecco oder den Champagner hinzu, anschließend die Eiswürfel, schütteln Sie und servieren Sie anschließend 

Sgroppino

Den Sgroppino bereitet man bereits seit Anfang 1500 in Venedig zu, viele bezeichnen ihn als den besten Verdauungsschnaps wegen seiner Fähigkeit den Gaumen zu reinigen und wegen seinem bemerkenswerten, frischen und mildem Geschmack.

Zutaten

  • 30 ml Wodka
  • 2 große Esslöffel Zitronensaft
  • 30 ml Prosecco oder Champagner
  • 3 Blätter frisch geschnittene Minze
  • 1 Zweig Minze
  • Eiswürfel
  • 1 Margarita Glas

Zubereitung:

  1. Kühlen Sie ein Margarita Glas.
    Geben Sie die Eiswürfel, den Zitronensaft und den Wodka in einen Cocktailshaker. Schütteln Sie 15 Sekunden lang.
  2. Servieren Sie alles in einem Margaritaglas und fügen Sie den Prosecco oder den Champagner hinzu.
  3. Fügen Sie 3 in kleine Stücke geschnittene Minzeblätter hinzu und dekorieren Sie das Glas mit einem Minzezweig.

 

 

 TAGS:Foss Marai Roös BrutFoss Marai Roös Brut

Foss Marai Roös Brut: ist ein Schaumwein Rosé aus der Kombination von roten Trauben, die nicht nur Farbe zu geben, aber Körper, Tannin, nicht nur ein sehr ausgewogenes und seidig trockene Rosé.

 

 

 TAGS:Devaux Blanc de Noirs BrutDevaux Blanc de Noirs Brut

Devaux Blanc de Noirs Brut: Am Gaumen ist er voll, mit lebhaft frischen Pflaumennoten.

 

 

{
}

Verfasse einen Kommentar 2 italienische Cocktails, die Sie nicht verpassen sollten

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name